SPDqueer lehnt die Neuausschreibung des Vorstands der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld ab.

Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMVJ) schreibt aktuell die Stelle des Vorstands der Bundesstiftung Magnus-Hirschfeld neu aus. Dieser Schritt sorgt im Kuratorium der Stiftung und in der Community für Verwunderung und Unverständnis. Zudem beschädigt er den Stiftungsvorstand massiv. Seit ihrer Gründung 2011 wurde die Stiftung von Jörg Litwinschuh-Barthel mit aufgebaut, geleitet und zu einer anerkannten Institution und Interessensvertreterin der LSBTIQ*-Community weiterentwickelt. Dazu der Bundesvorstand der SPDqueer: